Herzlich Willkommen

Das Projekt „interkulturelle Suchtprävention“ ermöglicht der Fachstelle für Sucht- und AIDS-Prävention in der JUGEND SUCHT BERATUNG KÖLN, das Thema Interkulturalität nicht nur als Querschnittsaufgabe zu behandeln, sondern sich intensiv mit einer kultursensiblen Suchtprävention auseinanderzusetzen.
Durch die Migrationsbewegungen, insbesondere 2015 und 2016, ist eine neue kulturelle Vielfalt entstanden und resultierend spezifische Herausforderungen in Deutschland.
Das Projekt unterstützt dabei, Antworten mit Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen zu finden, wie in Bezug auf Konsum, Missbrauch und Abhängigkeit von Suchtmitteln und Verhaltensweisen im Kontext einer kulturellen Vielfalt umgegangen werden kann.

Mut machende Infos für Ihre Gesundheit – Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen

Kleiner Wegweiser für Köln

Mut machende Infos für Ihre Gesundheit – Kleiner Wegweiser für Köln

Dieser enthält Informationen zum Thema Sucht und (psychischer) Gesundheit, sowie hilfreiche Adressen zu diesen Themen für Köln. Den Wegweiser gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Kurdisch, Arabisch, Persisch, Urdu, Paschtu, Russisch und Türkisch.

Der Wegweiser ist im Format DIN A6 und hat 16 Seiten.

Themenplakate – Mehrsprachig

Aktuell gibt es Plakate zu folgenden drei Themen

  • Sorgen Sie für Ihre Gesundheit
  • Kinder und Jugendliche schützen
  • Drogen und Gesetz

Die Plakate sind doppelseitig bedruckt im Format A3.

Auf der Vorderseite finden Sie die Informationen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Kurdisch, Russisch und auf der Rückseite die den Sprachen Deutsch, Arabisch, Farsi, Pashto, Urdu.

Infokarten – Mehrsprachig

Aktuell gibt es folgende sechs Infokarten:

  • Alkohol – in Partnerschaft und Familie
  • Alkohol – wertvolle Tipps für ihre Gesundheit
  • Shisha – was du dazu wissen solltest …
  • Cannabis – geringe Menge – keine Folgen?
  • Medikamente – die Dosis macht das Gift
  • Rauchen – und Schwangerschaft

Diese Infokarten im Format DIN A6 gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Kurdisch, Arabisch, Persisch, Urdu, Paschtu, Russisch und Türkisch.

Bestellformular individuell oder Starterpaket?

Mit den Bestellformuaren können Organisation und Bürger*innen aus Köln das Informationsmaterial kostenlose bestellen.

Starterpaket

Individuelle Bestellung

Allgemeine Hinweise

  • Bitte das ausgefüllte Bestellformular per Fax (0221 261543-104) oder als E-Mail (praevention@skm-koeln.de) an die Fachstelle für Sucht- und AIDS-Prävention senden.
  • Sobald die Bestellung verarbeitet wurde, melden wir uns bei Ihnen, wann das Informationsmaterial abgeholt werden kann.

Hauptamtliche

Das Thema interkulturelle Suchtprävention in Ihrer hauptamtlichen Tätigkeit oder in Ihrem Fachbereich.

mehr Informationen

Ehrenamtliche

Das Thema interkulturelle Suchtprävention in Ihrem ehrenamtlichen Engagement oder in der Willkommensinitiative.

mehr Informationen

Informationsmaterial

Hier finden Sie Informationsmaterial und interessante Internetseiten, die mehrsprachig oder in leichter Sprache verfasst sind.

mehr Informationen

Weitere Angebote

  • Schulungen für Haupt- und Ehrenamtliche
  • Mehrsprachiges Informationsmaterial
  • Arbeitsmaterial für Ehren- und Hauptamtliche
  • Beratung bei Fallanfragen und Prozessbegleitung
  • Vermittlung in Maßnahmen der Suchthilfe
  • Ansprechpartner für Supervision der Ehrenamtlichen zur Entlastung

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen

Barbara Müllejans (Projektleiterin)

SKM Fachstelle für Sucht- und AIDS-Prävention

Tel.: 0221 261543-120

E-Mail: barbara.muellejans@skm-koeln.de

Das Projekt „Präventionsschulung und -beratung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer*innen“ wird gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie.